THM-Logo

An der Technischen Hochschule Mittelhessen ist am Campus Wetzlar im Zentrum Duales Hochschulstudium (ZDH) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Projektmitarbeiter/in (m/w/d)
SMART Teaching Digi Lab
Vollzeit, Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TV-H
Ref. Nr. A24-068

befristet für die Dauer der Projektlaufzeit bis zum 31.12.2026 zu besetzen.

StudiumPus hat sich erfolgreich mit dem Projekt proDUAL IV auf die Ausschreibung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst zur Förderung dualer Studienangebote beworben. Im Rahmen des Projektes soll das duale Studium nachhaltig gestärkt, dem erwarteten Rückgang der Studierendenzahlen – bedingt durch den demografischen Wandel – sowie den Herausforderungen des wachsenden Fachkräftebedarfs im Sinne der Partnerunternehmen mit dem Ausbau entsprechender Maßnahmen entgegengewirkt und den Studierenden Orientierung gegeben werden.

Ihre Aufgaben:

  • Instandhaltung und Erweiterung der Smart Teaching Digi Lab Technik in den Bereichen 3D Druck, 3D Scan, VR/AR, humanoide Roboter, Kinetic, Drohne, Cyber Physische Systeme (CPS) und den weiteren zukünftigen Technologien
  • Ansprechpartner für die technische Infrastruktur und Ausstattung im DigiLab Wetzlar und den 6 Außenstellen
  • Erstellen von Bedarfsanforderungen für digitale Lösungen inkl. Angebotsanfragen, Beschaffung, Budgetüberwachung, Koordination der zeitlichen Umsetzung und Terminierung der externen Firmen
  • Verteilung von technischen Geräten und Infrastrukturtechnik am Standort Wetzlar und den Außenstellen
  • Planung und Durchführung von regelmäßigen themenbezogenen Veranstaltungen und Weiterbildungen (Konzept Open Lab) im Smart Teaching Digi Lab Wetzlar und an den Außenstellen
  • Technische Vorbereitung und Unterstützung bei internen und externen Veranstaltungen
  • Schulung, Einarbeitung und technische Unterstützung der fachspezifischen Ansprechpartner/Dozierenden bei Vorlesungen, Projektbezogene Unterstützung von Studierenden
  • Teilnahme und Organisation von Arbeitskreisen, Projekt- und Netzwerktreffen

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) der Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik oder vergleichbaren Studienrichtungen
  • Gute Fachkenntnisse in den Bereichen 3D-Druck, VR/AR, CPS und den weiteren aktuellen Technologien im Bereich der Digitalisierung
  • Praktische Erfahrungen in der Umsetzung neuer didaktischer Konzepte im Rahmen der Digitalisierung sind von Vorteil
  • Kenntnisse der dualen Studienstruktur sind von Vorteil
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz und Kommunikationsstärke sowie die Fähigkeit im Team zu arbeiten
  • Eigenverantwortliche, zuverlässige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit relevanten digitalen Projektmanagementtools und Microsoft Office

Wir bieten Ihnen:

    • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team.
    • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit.
    • Die Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten gemäß den hausinternen Regelungen.
    • Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
    • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen.
    • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb von Hessen wird vorausgesetzt.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 15. Juli 2024..

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung