THM-Logo
An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Friedberg, vorbehaltlich der Projektmittelzusage, im Zentrum für kooperatives Lehren und Lernen (ZekoLL) zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

Projektmitarbeiterin/Projektmitarbeiters (w/m/d)
im Bereich E-Learning
Teilzeit (75 %), Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-H
Ref. Nr. A20-065

zunächst befristet bis zum 31.12.2024 zu besetzen.

Die Stelle wird aus Projektmitteln des Bundes und des Landes finanziert. Eine Weiterführung über den genannten Zeitpunkt hinaus wird angestrebt.

Die gesellschaftlichen und auch die aktuellen Anforderungen rücken die Digitalisierung ins Blickfeld und erfordern Veränderungen der Hochschullehre. Die THM möchte, gemäß ihrem Leitbild, mit aktuellen Entwicklungen nicht nur Schritt halten, sondern sie aktiv gestalten. Dieses beinhaltet auch, die Qualität der Lehre im Bereich des Einsatzes digitaler Lehr- und Lernmedien über die Bereitstellung von Inhalten hinaus fortschreitend zu gewährleisten. Mithilfe digitaler Medien wird so ein zeitgemäßes, auf die heterogenen Lernbedürfnisse der Studierenden ausgerichtetes, vielfältiges und flexibles Lernangebot geschaffen. Dieses soll die Entwicklung beruflich geforderter digitaler Kompetenzen schon während des Studiums ermöglichen und fördern.

Zur Betreuung webbasierter E-Learning-Anwendungen an der THM und deren Anbindung an eine im Aufbau befindliche hessenweite Plattform zur Vernetzung von Lehrenden und den Austausch digitaler Lerninhalte suchen wir im Zentrum für kooperatives Lehren und Lernen (ZekoLL) Unterstützung.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Administration webbasierter E-Learning-Anwendungen (z. B. Mahara, Etherpad) sowie anteilig der Lernplattform Moodle
  • Betreuung und Administration sowie Integration und Verbreitung des Video-Content-Management-Systems Panopto innerhalb der THM
  • Anbindung verschiedener Systeme an Moodle (z.B. Mahara, Panopto, Videokonferenzsystem)
  • •elefonische und persönliche Beratung sowie Bearbeiten von Nutzeranfragen zur Handhabung von Moodle, Panopto und Mahara (und ggf. weiterer Systeme, auch Videokonferenzsysteme) mittels Ticketsystem
  • Auswahl, Administration und Instandhaltung von Medientechnik für E Learning (z. B. Audio-/Videoausrüstung, Grafiktabletts, Clicker)
  • Übernahme gestalterischer und redaktioneller Arbeiten für Print, Web und Video

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) im Bereich Medieninformatik, Informatik, Informationstechnologie, Computer Science oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • Gute Kenntnis verschiedener webbasierter E Learning Anwendungen, wie z.B. Panopto, Mahara, Etherpad
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Moodle (Frontend und Backend), LAMP-Umgebungen. Idealerweise liegen bereits Kenntnisse über Clustersysteme (NFS), Loadbalancing, Memcached, Redis vor
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Webserveradministration und Webentwicklung, wie HTML, CSS, PHP, Apache, SQL (MySQL, PostgreSQL), Linux/Debian Betriebssysteme (Shell)
  • Wünschenswert wären Kenntnisse in den Themenbereichen iSCSI, VMWare, Apache JMeter und PHP-Debugging
  • Solide Kenntnisse in und Sensibilität für Datensicherheit und Datenschutz
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in Bildbearbeitung (Photoshop) und Videoaufzeichnungen/Streams/Screen-casts sowie CMS-Kenntnisse (vorzugsweise Joomla), Wiki-System (Confluence)

Freude an der Arbeit mit Studierenden und Lehrenden ist für uns eine Grundvoraussetzung. Darüber hinaus erwarten wir eine ausgeprägte Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten ebenso wie zur Arbeit im Team, Flexibilität, ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und insbesondere eine überzeugende, sehr gute Kommunikationsfähigkeit. Kenntnisse von Hochschulstrukturen und -prozessen sind von Vorteil.

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre an der Schnittstelle zwischen IT und Hochschuldidaktik in einem ebenso innovativen wie zukunftsträchtigen Bereich
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 07. November 2020.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung