THM-Logo
An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Gießen in der Abteilung IT-Service zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d)
für das Identity- und Accessmanagement
Vollzeit,Vergütung je nach Qualifikation bis EG 12 TV-H
Ref. Nr. A22-084

unbefristet zu besetzen.

Die Stelle ist anteilig eingebunden in das Projekt „Föderales Hessisches Identitätsmanagement (HEIDI-2)", an dem sich die Technische Hochschule Mittelhessen im Rahmen des Hessischen Digitalpaktes beteiligt. Die Zielsetzung sind Maßnahmen zur Weiterentwicklung des IdM der Hochschule, Anschluss von weiteren Zielsystemen sowie die Vernetzung mit anderen IdM-Systemen in Forschung und Lehre und dem Hessenportal (IdM Föderation).

Ihre Aufgaben:

  • Migration und Ablösung alter Identity-Management Kernsysteme und Komponenten
  • Erstellen von Workflows mit Genehmigungsprozessen; dazu Analyse und Definition von bestehenden und neuen Prozessen
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung und Administration des produktiven Micro Focus IdM-Systems
  • Anbindung neuer Subsysteme
  • Mitarbeit im Projekt "Föderales Hessisches Identitätsmanagement (HEIDI-2)"
  • Kommunikation und Wissensaustausch mit den Projektbeteiligten anderer Hochschulen
  • Teilnahme an den Treffen der Projektarbeitsgruppen und Konferenzen (in Präsenz und per Video)
  • Beteiligung beim Erstellen gemeinsamer Konzepte und technischer Dokumentationen.
  • Mitarbeit an den von der THM übernommenen Teilprojekten (u.a. Prozessentwicklung und Logikimplementierungen)

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Informatik oder einer IT-nahen Fachrichtung; alternativ nachgewiesene hervorragende Fachkenntnisse in Verbindung mit zumindest langjähriger beruflicher Erfahrung im gesuchten Bereich
  • Erfahrung in der Abbildung von IT-Geschäftsprozessen in den Workflow von Administratoren und Nutzern
  • Konzeption und Umsetzung von IT-Systemen
  • Architektur, Design und Implementierung von IT-Prozessen
  • Anwendung verschiedener Projektmanagementmethoden
  • Administration und Anbindung von LDAP-Verzeichnisdiensten (insb. OpenLDAP)
  • Kenntnisse von Directory Architekturen, Single Sign-On Systemen, Server-Betriebssystemen (Linux, Windows Server), Datenbanken (insb. MS SQL, und MS Access), IAM-Tools von Micro Focus/NetIQ oder anderen Herstellern sind von Vorteil
  • Programmiersprachen Perl, SQL, Java, ECMAScript, XSLT, XML, VBA, Powershell; darüber hinaus Kenntnisse in DirXML Script wünschenswert
  • mehrjährige Erfahrung in der IT- oder Beratungsbranche auf dem Gebiet des Identity Managements sowie Projekterfahrung sind von Vorteil
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • sicheres fachbezogenes Englisch in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 04. September 2022.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung