THM-Logo

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Gießen im Kompetenzzentrum für Energietechnik und Energiemanagement in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr.-Ing. Thomas Stetz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Promotionsstelle

Teilzeit (bis zu 75%), Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-H
Ref. Nr. A23-150

im Rahmen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen (mit der Option der Verlängerung auf vier Jahre).

Es handelt sich um eine Qualifizierungsstelle mit dem Ziel der eigenen Promotion in einem kooperativen Verfahren der THM und der Tampere University, Finnland.

Die Forschungsarbeit ist im Fachgebiet Elektrische Energietechnik angesiedelt und befasst sich mit der technisch und wirtschaftlich optimierten Planung von elektrischen Verteilnetzen als wichtiger Beitrag zur Umsetzung der Energiewende.

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Entwicklung von Verfahren und Algorithmen zur optimierten Verteilnetzplanung im Sektor Strom. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion in Zusammenarbeit mit der Tampere University in Finnland.
  • Vorstellung Ihrer Arbeitsergebnisse auf internationalen wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen und in wissenschaftlichen Journalen.
  • Regelmäßiger Austausch mit Forschungspartnern der Tampere University und aus dem industriellen Umfeld.
  • Betreuung von studentischen Projekt- und Abschlussarbeiten.
  • Übernahme von allgemeinen Aufgaben der Arbeitsgruppe Elektrische Energietechnik.

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom oder akkreditierter Master) in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Technische Informatik, Physik oder vergleichbar
  • Erfahrung im Bereich der softwaregestützten Modellbildung und Simulation.
  • Fortgeschrittene Programmierkenntnisse, z.B. Python, Matlab, C++ oder vergleichbar.
  • Vorkenntnisse im Bereich der elektrischen Energietechnik und der Simulation elektrischer Netze von Vorteil.
  • Spaß am Lösen komplexer Aufgabenstellungen sowie eine hohe Eigenmotivation und Lernbereitschaft
  • Gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

    • ein anregendes und interdisziplinäres Forschungsumfeld mit sehr guter Infrastruktur
    • eine außerordentlich gute Datenbasis zur Durchführung Ihres Promotionsvorhabens sowie exzellente Kontakte in die Industrie.
    • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
    • Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    • Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten gemäß den hausinternen Regelungen
    • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
    • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

    Für Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Thomas Stetz gerne zur Verfügung.
    (E-Mail: Thomas.Stetz@ei.thm.de.)

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 11. März 2024.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung