THM-Logo
An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Gießen in der Haushaltsabteilung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Sachbearbeitung / Vergabeverfahren (w/m/d)
Vollzeit, Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-H
Ref. Nr. A21-085

unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Vergaberechtliche, formale Unterstützung und Beratung der hochschulinternen Bedarfsträger bei der Vorbereitung und Durchführung von überwiegend komplexen Beschaffungsvorgängen, hauptsächlich aus dem Liefer- und Dienstleistungsbereich, auf Grundlage haushalts- und vergaberechtlicher Vorschriften
    • Entscheidung über das durchzuführende Verfahren bzw. das Vorliegen von vergaberechtlichen Ausnahmetatbeständen
  • Durchführung der jeweiligen Beschaffungsmaßnahmen bzw. Vergabeverfahren
    • Erstellung aller notwendigen Vergabeunterlagen in Zusammenarbeit mit den hochschulinternen Bedarfsträgern
    • Formale Prüfung / Auswertung der Angebote
    • Vorbereiten der Vergabeentscheidung
  • Kontrolle der Leistungserbringung / Prüfung der Rechnungen
  • Konzeptionelle Mitwirkung an der Weiterentwicklung von Beschaffungsprozessen und der hochschulinternen Beschaffungsrichtlinie

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, FH-Diplom) vorzugsweise aus dem verwaltungswissenschaftlichen oder rechtswissenschaftlichen Bereich (Public Administration o.ä.; 1. Staatsexamen) oder abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/in mit praktischer, langjähriger Erfahrung in der Durchführung von Vergabeverfahren
  • Fundierte Kenntnisse der vergaberechtlichen Regelungen (VgV, GWB, UVgO, HVTG und VOB)
  • Kenntnisse des Privatrechts, insbesondere des schuldrechtlichen Teils des BGB, sind wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit den Standard Office-Programmen
  • Kenntnisse des SAP-Moduls MM und E – Vergabeprogrammen von Vorteil
  • Selbständige und flexible Arbeitsweise, analytisches, konzeptionelles und wirtschaftliches Denken
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitnehmerfreundliche Betriebsrente bei der VBL

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 12. Dezember 2021.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung