THM-Logo
An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Friedberg im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen (WI) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Fachbereichssekretärs/in
Vollzeit, Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 8 TV-H
Ref. Nr. A21-009

unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Allgemeine Sekretariats- und Verwaltungstätigkeiten (u. a. Kommunikation, Organisation von Terminen, Protokollführung, Mitwirkung bei der Erstellung von Stunden-, Klausur- und Prüfungsplänen, Bearbeitung der Lehraufträge, Verwaltung der Deputatsabrechnungen)
  • Prüfungsverwaltung (u. a. Datenpflege, Verwaltung des Prüfungswesens, Archivierung von Akten, Erstellung von Zeugnissen, Urkunden und Bescheinigungen)
  • Beratung und Betreuung von Studierenden und Dozenten/-innen
  • Überprüfung der Fristen und Zulassungsvoraussetzungen für Prüfungen
  • Übernahme aller anfallenden Tätigkeiten im Fachbereichssekretariat

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Programmen
  • Erfahrung im HISPOS Notenverwaltungssystem ist wünschenswert
  • Berufserfahrung im Fachbereichssekretariat ist wünschenswert
  • Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Kontaktfreudigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung
  • Teamgeist und Einsatzfreude

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Mitarbeit in einem gut funktionierenden und hochmotivierten Team
  •  Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (öPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 15. März 2021.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung