THM-Logo
An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Gießen in der Abteilung Zentrale Studienberatung (ZS) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Projektmitarbeiter*in (m/w/d)
„Aufbau des Prüfungscoachings“
Teilzeit (50 %), Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-H
Ref. Nr. A21-074

befristet bis zum 31. Dezember 2025 im Rahmen des Projekts "Welcome&Stay@THM" zu besetzen.

Die Technische Hochschule Mittelhessen fördert und unterstützt die Studierenden bei ihrem Studieneinstieg. Mit der Ausweitung des Prüfungscoaching-Angebots der Zentralen Studienberatung soll einer möglichst großen Anzahl an Studierenden insbesondere in den ersten Semestern der Zugang zu diesem Angebot geschaffen werden. Dieses soll sowohl Einzel- als auch Gruppenangebote in unterschiedlichen Beratungssettings (digital, hybrid und in Präsenz) umfassen.

Prüfungscoaching umfasst insbesondere die Themen Zeitmanagement, Stressbewältigung und Selbstregulation sowie die Bewältigung von Lernschwierigkeiten, der Umgang mit Motivationsdefiziten und Blockaden. Ziel ist es, Verzögerungen im Studienverlauf zu vermindern und einen möglichen Studienabbruch zu vermeiden.

Das Projekt WelcomeStay@THM dient der Verbesserung der Studienbedingungen und wird im Rahmen des Programms „Hohe Qualität in Studium und Lehre, gute Rahmenbedingungen des Studiums“ vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Erprobung und Implementierung eines fundierten und auf die THM zugeschnittenen Konzepts zum Thema Prüfungscoaching
  • Durchführung von individuellen Coachingprozessen
  • Konzeption und Durchführung von Gruppenangeboten im Rahmen des Prüfungscoachings insbesondere zu den Themen Studienorganisation, Selbstregulation und Blockaden/Motivation. Hauptaugenmerk liegt hier auf speziellen Angeboten für den Studieneinstieg.
  • Erarbeitung, Erprobung und Weiterentwicklung von digitale bzw. hybriden Angeboten zum Thema Prüfungscoaching
  • Durchführung einer Bedarfsumfrage zum Thema Prüfungsvorbereitung unter den Studierenden der THM sowie die spätere Evaluierung der entwickelten Angebote.
  • Aufbereiten von zielgruppenspezifischen Informations- und Lehrmaterialien (Print und Online)
  • Vernetzung mit Fachbereichen und anderen Abteilungen innerhalb der THM
  • Berichtsfassung im Rahmen des Projekts

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (akkreditierter Master oder Uni-Diplom) in der Fachrichtung Psychologie
  • Erfahrung in der Einzelberatung von jungen Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • Erfahrung in der Moderation von Gruppen
  • Bereitschaft zur Onlineberatung
  • wünschenswert ist eine abgeschlossene Beratungs- und/oder Coachingausbildung
  • wünschenswert sind Erfahrungen mit der studentischen Lebenswelt, insbesondere zu den Themen Prokrastination und Prüfungsangst
  • Team- und Kontaktfähigkeit, Belastbarkeit sowie hohe kommunikative Kompetenz
  • Systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft an den Hochschulstandorten Gießen und Friedberg zu arbeiten
  • Sicherer Umgang mit allen Office-Produkten

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem innovativen Umfeld
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
  • Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 11. Dezember 2021.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung